Stopfenbehandlungssystem - CPS (Closure Processing System)

  • Ermöglicht eine ununterbrochene, sterile Produktionskette für die Aufbereitung von Verschlüssen.
  • Minimiert das manuelle Handling, auch zwischen den Arbeitsschritten
  • Basierend auf mobilen multifunktionalen Behältern, die die Unversehrtheit der Stopfen während des Transfers sicherstellen
  • Eine optionale Hub-Kippsäule ermöglicht das Andocken an einer Abfüllmaschine des Isolators über einen DPTE/RTP-Anschluss

Fragen oder Anregungen hierüber?

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an uns.

Rufen Sie uns an!

Als Favorit hinzufügen oder teilen

Favorit zufügen

Übersicht

Das Getinge Stopfenbehandlungssystem (CPS) bietet eine ununterbrochene Sterilitätskette für eine effiziente Verarbeitung aller Verschlussarten in Zusammenspiel mit Hochgeschwindigkeits-Befüllungsanlagen. Das zugrundeliegende Designprinzip ist die Minimierung der manuellen Handhabung und der Transfers während des Waschens, Spülens, der Sterilisation, Trocknung und der Transfers an den Einsatzort.

Funktionsweise

Das System basiert auf mobilen MPVs (Multifunktionale Behälter), welche die Verschlüsse beinhalten und zwischen der Prozesseinheit und der Füllmaschine transferiert werden können. Normalerweise werden mehrere MPVs verwendet, um sicherzustellen, dass immer sterile Verschlüsse zur Verfügung stehen. Während der Reinigungsphase des Prozesses werden die Verschlüsse durch steril gefilterte Luft, die durch Wasser geleitet wird, in Bewegung gehalten. Die Kombination von leichtem Luftstrom und konstantem Überspülen mit WFI gewährleistet eine kontinuierliche Entfernung von Partikeln.

Durchgehende Sterilität

Um die Sterilität zu bewahren, kann die Füllmaschine in einem Isolator eingeschlossen werden. Mit einer optionalen Hub-Kippsäule können die MPV an die Füllmaschine des Isolators über ein DPTE Rapid Transfer Port System andocken. Zusätzlich stehen alternative Entlademöglichkeiten inklusive Beutelsystem für traditionelle Reinraumanwendungen bis zum Einsatzort zur Verfügung.

Das Getinge Stopfenbehandlungssystem ist für die Erfüllung der Qualitäts- und Sicherheitsstandards hergestellt und gewährleistet damit maximale Betriebsbereitschaft und sichere Arbeitsbedingungen.

Anwendungen

Stopfenbehandlung

Saubere, sterile und trockene Verschlüsse, insbesondere Gummistopfen und -kappen, sind wichtige Komponenten bei der parenteralen Verpackung Getinge Stopfenbehandlungssysteme (CPS) sind eine von mehreren Lösungen, die Getinge für die Behandlung von Stopfen anbietet. Lesen Sie mehr zu Stopfenbehandlung ...

Downloads

Broschüren

Produktbroschüre

Closure Processing System brochure

[ DE ] [ EN ] [ FR ]